Ausstattung & Ressourcen

Die Kinder und Jugendlichen wohnen in einer ehemaligen fränkischen Hofanlage, welche im alten Ortskern von Wachtberg-Villip liegt. Umgenutzt wurde der leerstehende Kuhstall sowie der darüberliegende deckenlastige Bergeraum, wobei die alte Baukonstruktion (Bruchsteinmauerwerk, Stahlträgerbeton und Dachbinder) soweit wie möglich erhalten blieb. Insgesamt wurde eine Wohn- und Nutzfläche von 320 m² (Erd- und Obergeschoss) und zusätzlich von 80 m² (Dachgeschoss) geschaffen.

Das gesamte Gebäude ist durch eine RWA – Anlage geschützt. Es besteht absolutes Rauchverbot auf dem gesamten Hof. Zu erreichen ist das Haus durch die Toreinfahrt, Holzemerstraße 6 sowie über die rückwärtige Hofeinfahrt (Sackgasse zwischen Holzemerstr.12 und 14). Dort liegen auch die zum Hof gehörigen Stallungen für die Fjordpferde, ein überdachter Sandplatz, eine Sattelkammer und eine Werkstatt sowie weitere Freiflächen. Zwischen dem Privathaus des Trägers und dem Wohnhaus für die Kinder- und Jugendlichen befindet sich die Scheune und der Innenhof, welcher zum Teil überdacht ist und die Möglichkeit zum Tischtennis spielen bietet. Der offene Innenhof, der liebevoll in seiner ursprünglichen Form renoviert wurde, lädt zum Entspannen ein. An den Hof schließt sich ein Gemüsegarten, eine Streuobstwiese und etwa 1 ha eigenes Grünland an.

Folgende Räume stehen zur Verfügung:

  • Im Erdgeschoß: Büro, Besprechungsraum/ Gästezimmer mit Duschbad u. WC
    Küche und Vorratsraum
    Eß- und Aufenthaltsraum
    Toiletten
    Wirtschaftsraum
  • Im Obergeschoß: 3 Einzelzimmer mit gemeinsamem Bad,
    3 Doppelzimmer mit je einem Duschbad u.WC und das Betreuerzimmer

 

Außenansicht Hof - PRIMA

Essraum - PRIMA

Ausstattung Zimmer - PRIMA